. .
Illustration

VERKEHR

IHK: Logistik nachhaltig umgestalten

(19.10.2011) „Die Region Osnabrück - Emsland - Grafschaft Bentheim hat eine Vorreiterrolle als nachhaltiger Logistikstandort“, betonte Gerd-Christian Titgemeyer, Präsident der IHK Osnabrück – Emsland – Grafschaft Bentheim in seinem Impulsreferat auf der Nationalen Konferenz Güterverkehr und Logistik in Hannover. Die besondere Stärke der regionalen Logistiker liege in der Verknüpfung von Ökologie, Ökonomie und sozialer Verantwortung bei der Umsetzung von Nachhaltigkeit. Der Erfolg dieses Ansatzes sei durch renommierte Auszeichnungen wie den Eco Performance Award wiederholt belegt worden.Für Rolf Meyer, Vorsitzender des IHK-Verkehrsausschusses und ebenfalls Podiumsteilnehmer auf der Nationalen Konferenz, ist der Lang-Lkw ein wichtiger Beitrag zur Nachhaltigkeit. „Dieses Fahrzeugkonzept hat sich schon in verschiedenen anderen Ländern bewährt. Neben den ökologischen Vorteilen kann er auch zu einer Entlastung bei der schon heute schwierigen Bewältigung des Fahrermangels führen.“ Meyer rechnet damit, dass in den nächsten zehn Jahren über 200.000 Fahrer altersbedingt ausscheiden werden.

„Selbst der vorgesehene Ausbau der Verkehrsinfrastruktur reicht nicht aus, um das zukünftige Verkehrswachstum zu bewältigen. Darum müssen wir auch noch vorhandene Potenziale zur Effizienzsteigerung nutzen“, unterstrich Titgemeyer. Die Logistiker der Region setzen dabei zum Beispiel auf innovative Fahrzeugkonzepte wie den Lang-Lkw.

Der von Bundesverkehrsminister Ramsauer für das Frühjahr 2012 vorgesehene Feldversuch für den Lang-Lkw muss nach Ansicht von Titgemeyer allerdings noch nachgebessert werden. Weil die Länder NRW und Bremen sich nicht am Feldversuch beteiligten, könnten hiesige Spediteure ohne eine Transitregelung weder die deutschen Seehäfen noch die Achse Amsterdam – Hannover – Berlin bedienen. Er appellierte deshalb an den Bundesverkehrsminister, dass gesamte bundesdeutsche Autobahnnetz für den Feldversuch freizugeben.

 IHK-Präsident Gerd-Christian Titgemeyer auf der Nationalen Konferenz Güterverkehr und Logistik Zoom IHK-Präsident Gerd-Christian Titgemeyer auf der Nationalen Konferenz Güterverkehr und Logistik

Bookmark setzen bei: Twitter Bookmark setzen bei: Facebook Bookmark setzen bei: XING  Bookmark setzen bei: MySpace Bookmark setzen bei: Yahoo Bookmark setzen bei: Google

DOKUMENT-NR. 97852

  • IHK SERVICE

  • DIE IHK AUF SOZIALEN MEDIEN

Logos facebook twitter xing

  • IHK GESCHAEFTSBERICHT 2013

  • IHK-MAGAZIN AUGUST 2014 - SCHLAU BLEIBEN!

Fachkräfte durch Weiterbildung zu begeistern und im Unternehmen zu halten, das ist für regionale Betriebe einer der wichtigen Erfolgsfaktoren. Wir zeigen Ihnen Beispiele, wie und warum Arbeitgeber und Mitarbeiter Zeit und Geld investieren und dadurch gemeinsam „Schlau bleiben!“
externer Link