IHK TOP-Ausbildungsbetrieb

Machen Sie Ihre gute Ausbildung zur Marke – lassen Sie sich zum „IHK TOP-Ausbildungsbetrieb“ zertifizieren. Mit diesem Qualitätssiegel können Sie ein starkes Signal an den künftigen Fachkräftenachwuchs senden und mit ihrer Ausbildungsqualität werben.

Das Leistungsangebot unserer IHK umfasst ein zweistufiges Verfahren. Auf der Basis eines, vom Ausbildungsbetrieb ausgefüllten Fragebogens, findet eine ausführliche Beratung durch IHK-Mitarbeiter im Unternehmen statt. In der zweiten Stufe führt ein Expertenteam ein Audit im Betrieb durch. Wurden beide Prozesse erfolgreich durchlaufen, wird das IHK-Qualitätssiegel verliehen. Es kann öffentlichkeitswirksam im Wettbewerb um Azubi-Nachwuchs genutzt werden und ist ein hervorragendes Instrument im Ausbildungsmarketing.
Zugleich wirkt das Siegel auch nach innen: Es ist eine Wertschätzung für das Ausbildungspersonal und ein Ansporn für die Ausbildungsverantwortlichen, die Ausbildungsqualität auch künftig hoch zu halten.
Nutzen Sie Ihre Chance und gehören Sie zu den ersten Betrieben, die das Qualitätssiegel „IHK TOP-Ausbildungsbetrieb“ erhalten. Ausführliche Informationen zum Verfahren und den Kosten finden Sie hier.